App

Kaktusfeigenkern öl/ Arganöl, Arganöl Haut Gesicht,Amlou.Argan

Marokkaniches öl auch Arganöl feinkost genannt rar und kostbar.Das Öl  der Atlas-Bedouinen hat in den feinen Restaurants Europas  seinen Siegeszug in der noblen Küche erobert .Eine raffinirte Geschmacksnote gibt es mit Arganöl Feinkost bei den Fleisch-und Fischgerichten sowie bei Salaten oder Gemüse. Das Arganöl feinkost können sie sowohl bei kalten als auch bei warmen Speisen verwenden.Arganöl feinkost wird beim Garen,Braten und Kochen vor allem am Schluss zum Verfeinern eingesetzt, meist reicht ein Schuss oder nur einige Tropfen notwendig "Weniger ist mehr" von hochwetigen Gesunden Öl um Ihrem Lieblingsgericht eine gute Geschmacksnote zu geben.

 biobedouinen .de

Arganöl / Argan öl Naturkosmetik:Argan öl Gesicht,Argan Öl Haut 

Arganöl hat eine erstklassige Wirkung als Pflegemittel für Gesicht als,Haut und Haare zu Verwenden,beugt der Austrrocknung und Hautalterung vor und ist beliebt !Das liegt an der Zusammensezung seiner Fettsäuren und den wertvollen Antioxidantien und Vitamin, B, E & Omega 6...  

Kaktusfeigenkernöl auch Kaktusfeigenkern öl, das wunderbare natürlische Anti-Aging:

 biobedouinen.de

Kaktusfeigenkernöl ist ein wunderbares Anti-Aging-Mittel(natur),das die Haut effektiv vor freien Radikalen schützt.Durch Stress,Sonneneinstrahlung oder schädliche Umwelteinflüsse entstehen im Körper oxidative Abfallprodukte,die sehr aggressiv wirken und körpereigene Zellen schädigen können . Diese freien Radikale sind massgeblich an einer beschleunigten Zellalterung beteiligt,darüber hinaus stehen sie im Verdacht, Krebs und andere Krakheiten zu begünstigen.Kaktusfeigenkernöl ist ein exzellenter Radikalenfänger und bewarht den Organismus vor zerstörerischer Prozessen. Das Öl verhindert effektiv die Entstehung störender Fältchen, Augenringe und -schatten. Bereits nach Kurzer Anwendung zeigen sich die posetiven Effekte auf die Haut : Diese sieht deutlich gesünder, naturlicher und straffer aus, weil die Inhaltstoffe des Kaktusfeigenkern öl feusctigkeitsspendend und revitalisierend wiken. 

Auch Haare und Nägel profitieren von den günstigen Eigenschaften des Samenöls, in dem spröde Nägel geglättet und das Haar merklich gefestigt wird. Gerne können Sie sich auch eine wohltuende Massage gönnen. Sehen Sie sich unser Kaktusfeigenkernöl-Anti-aging-natur Serum an, aus bester  Qualität und 100% Naturrein für das Gesicht  als Augenpflege auch als Öl für die Haare.

biobedouinen.de

Arganöl / Argan öl Naturkosmetik,schonend Haut und Haare pflegen:

Arganöl auch Argan Öl ist ein teurer und exquisiter Grundstoff für Haut- und Haarpflege. Zugleich ist es als hochwertiges Speiseöl und sogar als Nahrungsergänzungsmittel bekannt. Gewonnen wird das Arganöl aus den Früchten des Arganbaums, dessen wissenschaftlicher Name Argania Spinosa aus der Familie der Sapotaceae lautet. Er ist auch als „Eisenholzbaum“ bekannt. Sein natürliches Vorkommen beschränkt sich auf ein 820.000 Hektar großes Gebiet im Südwesten Marokkos, das 1995 von der UNESCO zum gesetzlich geschützten Biosphären-Reservat ernannt wurde.

 biobedouinen Argan Öl/Arganöl
 
Mit ihren bis zu 30 Metern tief reichenden Wurzeln und ihren mächtigen Kronen helfen Arganbäume, das ökologische Gleichgewicht der Region zu erhalten und der fortschreitenden Versandung in einem der trockensten Gebiete der Erde Einhalt zu gebieten. Das aus den Fruchtkernen gewonnene Öl wird von den Berbern zur Nahrungszubereitung, aber auch als traditionelles Heil- und Pflegemittel für Haut und Haar verwendet. Mittlerweile wird es als hochwertiges Naturprodukt mit Erfolg vermarktet. Marokkanische Frauen, die sich auf die alte Kunst der Arganöl-Herstellung verstehen, verschaffen damit sich und ihren Familien ein tragfähiges Zusatzeinkommen.

Arganöl / Argan öl Wirkung auf Haut und Haare:

biobedouinen.deArganöl hat eine erstklassige Wirkung als Pflegemittel für Haut und Haare zu Verwenden,beugt der Austrrocknung und Hautalterung vor und ist beliebt !Das liegt an der Zusammensezung seiner Fettsäuren und den wertvollen Antioxidantien. in der Kosmetik kommt nicht das geröstete,sondern naturbelassene Arganöl zum Einsatz ist es annähernd geruchlos und enthält noch alle Vitamine.Eben so wid meist kaltgepresstes Arganöl verwendet,das man als reines Öl direkt auf die Haut auftragen kann,für alltägliche Pflege nimmt man nur einige Tropfen,für eine Maske kann es etwas mehr sein.Die hochwertigen Inhaltstoffe des Öls wirken feuchtigkeitsspendend und pflegend auf trockene,raue und geschädigte Haut .Ist die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt,verschwinden Trockenheitfältchen .Schon lange wird das Öl für Sonnenbrand oder zur Behandlung von Wunden eingesetzt oder Linderung von Akne und Neudermitis .Die Anwendungsbereiche gehen vom Gesicht,über den gesamten Körper bis hin zum Haar.Arganöl macht trockenes sprödes und strapaziertes Haar glänzend und geschmeidig .

Die Kosmetikindustrie hat es ein Bestseller auf der Grundlage von vielen Beauty-Linien.

Hier ist der Grund dafür:

- Es stärkt die Nägel:

Arganöl Naturkosmetik,Haut&Haare

-Es nährt,spendet Feuchtigkeit,macht die Haut weich und verhindert seine Trockenheit:

-Verhindert und reduziert Falten als eines der effektivsten natürlichen Anti-Aging Pflege:

-Es ermöglicht die Linien entspannen,dunkle kreise verblassen und den Glanz des Gesicht wiederherzustellen:

-Festigkeit und Glanz der Haare wieder her und trägt zum kampf gegen Haarausfall :

-Verhindert und reduziert Falten als eines der effektivsten natürlichen Anti-Aging Pflege:

-Es wird in Massage verwendet,es reduziert die Wirkung von "Orangenhaut:
-Es erweitert und verbessert die Bräune:
-Es hilft,um Akne zu behandeln:
-Gegen rissige Lippen

Welche kosmetische Produkte fallen unter Naturkosmetik?

Naturkosmetik nennt man kosmetische Produkte, die als besonders schonend für Mensch und Umwelt eingestuft werden und aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Eine genaue Definition für Naturkosmetik gibt es nicht. Dennoch sind einige Inhaltsstoffe wie Polyethylenglykol (PEG), Silikone, Parabene, synthetische Duftstoffe, Paraffine und andere Erdölprodukte ausgeschlossen. Außerdem wird darauf geachtet, dass bei Naturkosmetik keine Tierversuche oder Gentechnik zum Einsatz kommen.

Welche Inhaltsstoffe darf man in der Naturkosmetik verwenden:

Die verwendeten Rohstoffe in Naturkosmetik sind meist pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Ursprungs. Außerdem setzt die Naturkosmetik hautsächlich auf Fette, Öle und Wachse wie Olivenöl, Arganöl, Sojaöl, Kakaobutter, Sheabutter und Bienenwachs. Daneben kommen verschiedenste ätherische Öle, Kräuterextrakte und Blütenwässer sowie natürliche Aromen zum Einsatz. Emulgatoren und Konservierungsstoffe werden bei Naturkosmetik nur eingeschränkt verwendet.  

Häufig stammen die Rohstoffe für Naturkosmetik aus kontrolliert biologischem Anbau. Allerdings hat Naturkosmetik auch einen Nachteil: Dadurch, dass auf waschaktive Tenside verzichtet wird, ist Naturkosmetik zwar hautfreundlicher, sie hat aber eine geringere Waschkraft als konventionelle Kosmetikprodukte.