Arganöl/Anwendung

Arganöl Anwendung als Naturkosmetik/Speiseöl.

Arganöl Anwendung als Naturkosmetik/Speiseöl.

 

 

         

 

 

         

         IMG-20160820-WA0008​                                                 kulinarisch_100

                                                         

 

 

                                                                     Argan öl Anwendung

 

Die Arganöl Anvendung ist vielseitig

 

Reines Arganöl im Haushalt zu haben hat viele Vorteile. Seine Anwendungsgebiete sind vielseitig. Seine heilende und pflegende Wirkung auf Haut und Haar ist erwiesen, ebenso seine Wirksamkeit bei innerer Anwendung gegen diverse Beschwerden. Die Einheimischen Südwest-Marokkos wissen dies seit alter Zeit. Sie verwenden das Öl so selbstverständlich, wie andernorts Oliven- oder Schwarzkümmelöl zum Einsatz kommen.

 

 

      

 

    .Das Öl aus gerösteten Argan-Mandeln :

 

Die Mandeln werden schonend geröstet .Auf diese Weise entfaltet das Arganöl sein herzhaftes Aroma , um das hochwertige Speiseöl zu erzeugen .Dafür  gibt es zwei schonende Verfahren anzuwenden.Die traditionelle Handpressung und die erste Kaltpressung.Das handgepresste Öl wird mit Hilfe einer Traditionellen Steinmühle hergestellt ,die die Mandeln in eine cremige Paste umwandelt .Diese Passte wird lange mit der Hand geknetet,um das Öl von der Feststoffen zu trennen.Das kaltgepresste Öl wird mechanisch durch Schneckenpressen gewonnen.

01

 

                    .Das Öl aus ungerösteten Argan-Mandeln :

 

Arganöl aus ungerösteten Arganmandeln wird vorwiegend für Kosmetika und Nahrungsergänzung verwendet .Es wird oft mit einer Schneckenpresse gewonnen,denn von hand sind die rohen mandeln schwer zu pressen und der Ölgewinnung ist viel geringer.Die Handpressung ungerösteter Mandeln erfolgt  eher selten und nur in kleinsten Mengen.Sowohl bei der Handpressung als auch bei der Kaltpressung bleibt die Vorbehandlung der Früchte zur Pressung gleich und ausschließlich in den Händen der Frauen der Arganeraie.

Arganmus

 

biobedouinen02

 

 

Arganöl in der Küche .

 

Das hochwertige Arganöl wird als Star der feinen Küche eingesetzt .Vorwiegend verwendet wird Arganöl aus gerösteten Mandeln wegen des hetzhaften Aroma und des nussigen Geschmack.

 

   

Argan Öl in der Kosmetik .

 

Kaltgepresstes Arganöl aus ungerösteten Mandeln wird für Kosmetika verwendet .Seine Anwendung ist vielfältig : Das Haut öl aus Argan eignet sich für jeden Hauttyp als Reinigungsmittel ,für Pflege und Massage.Als Haaröl ist Arganöl ein Wundermittel.

 

 

 Arganöl Info:

  

 

Argan rein, natürlich ist jetzt die Grundlage für viele Gesundheits - Behandlungen, Schönheit und Ernährung.Es wird nur von Frauen im südlichen Marokko produziert assoziiert in Solidarität landwirtschaftlichen Genossenschaften und manchmal verteilt (was unserem Fall ist).Arganöl  kommt in zwei Formen für Gesundheitsanwendungen und kosmetische Behandlungen, oder in Form von Gourmet - Speiseöl.

 

Arganöl ist besonders reich an Antioxidantien Vitamin E,Omega 6 und ungesättigten Fettsäure.Das Arganöl hat positive Auswirkung auf die Gesundheit.Es hilft insbesondere die vielen Erkrankungen der Haut und Haar zu behandeln: trockene Flecken, Dehnungsstreifen, Schuppenflechte, Akne, Windpocken und Spuren von vielen Hautreizungen, Ekzeme, Haarausfall, Blutkreislauf. Arganöl ist eine außergewöhnliche Anti-Falten - Produkt. Es verzögert das Phänomen der Hauttrockenheit, die Haut in der Tiefe nährt es die Haut Geschmeidigkeit und Elastizität wieder her, während Glanz durch oft eine tägliche Aktivität und die Haut Angriffe in diesem Rahmen getrübt wiederherzustellen. Es bietet auch einen ausgezeichneten Haar.

 

Gastronomische Arganöl, inzwischen wird jetzt von den Grands Chefs angenommen dank ihrer außergewöhnlichen nussigen Geschmack ihrer empfindlichsten Rezepte gerecht zu werden.Darüber hinaus reduziert die Nahrungs Ebene, Verbrauch deutlich schlechte Cholesterin Ursache Herzinfarkt und schwere Herz - Kreislauf - Probleme.

 

 

Argan Öl-Anwendung :

 

  • Für die Gesichtspflege: Bei trockener und strapazierter Haut sowie bei Hautunreinheiten. Verlangsamt den Alterungsprozess der Haut.

  • Als After-Sun-Öl und bei Sonnenbrand.

  • Als Körperöl: Feuchtigkeitspflege der trockenen Haut. Bewirkt eine Zellverjüngung; Verwendung als Anti-Aging-Mittel. Hilft gegen Zellulite und Schwangerschaftsstreifen.

  • Als Massageöl.

  • Bei der Haarpflege: Bei sprödem oder trockenem Haar in das gewaschene, noch feuchte Haar einmassieren, etwa 30 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen.

  • Wirkt entzündungshemmend und wundheilend.

  • Zur unterstützenden Behandlung bei Hautproblemen wie Akne, Ekzeme, Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte). Empfehlung: Neben der täglichen Einnahme von 3 x 1 Teelöffel Argan-Speiseöl die betreffenden Hautstellen regelmäßig besprühen und leicht einmassieren. Sollte sich mindestens über einen Zeitraum von drei bis fünf Monaten erstrecken.