Wie ist Arganöl ungeröstet zu verwenden ?

Arganöl wird häufig gegen Falten und zur Bekämpfung der Hautalterung eingesetzt. Sie begrenzt das Auftreten von braunen Flecken und reduziert sie bei Bedarf. Es wird zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen bei Schwangeren empfohlen. Es eignet sich besonders für trockene und empfindliche Haut, reife Haut. Es wird auch während großer Desquamationen, in Gegenwart von Akne, bei Verbrennungen und wegen seiner heilenden Wirkung rissig verwendet. Sie ist auch ein Kapillarverstärker.

Arganöl ungeröstet in der Haarpflege

5 Schritte für glühendes Schönheitshaar

  • Tragen Sie Arganöl als Haarverstärker in der täglichen Pflege oder Reparaturpflege auf, um das Haar intensiv mit Nährstoffen zu versorgen
  • Arganöl eignet sich besonders für stumpfes und trockenes Haar, weil es die Kopfhaut tief nährt, die Ausstrahlung wieder herstellt, die Kopfhaut stärkt und beruhigt.
  • Tragen Sie in der täglichen Pflege so oft wie nötig einige Tropfen auf die Spitzen und Längen auf.
  • Verwenden Sie zur Reparaturpflege ein- oder zweimal pro Woche Pre-Shampoo.
  • Tragen Sie das Haaröl mit Docht auf und wickeln Sie es in ein Handtuch.
  • 10 bis 20 Minuten einwirken lassen und
  • Machen Sie Ihr übliches Shampoo und spülen Sie Ihr Haar gründlich aus.

Arganöl ungeröstet in der Handpflege

Mit einer cremigen Textur revitalisiert es die Haut auf natürliche Weise, begrenzt den Wasserverlust und stärkt die Elastizität. Antioxidantisch und regenerierend, nährt, schützt und regeneriert es den Hydrolipidfilm der Haut und bekämpft die Hautalterung.

  • Wischen Sie mit der Hand die Haut ab
  • Tragen Sie Arganöl auf und massieren Sie Ihre Füße und Nägel kreisförmig

Vergessen wir nicht die Tugenden von Arganöl für Nägel:

es stärkt sie und verhindert, dass sie brechen

sie füttert sie tief.

Um die Vorteile von Arganöl auf Ihrer Haut zu genießen, können Sie es verwenden:

in der Hand, um rissig und gereizt durch Kälte zu lindern.
Auf den Nägeln: Tauchen Sie Ihre Finger ein- bis zweimal pro Woche in ein kleines Ölbad.

Arganöl ungeröstet und die Fusspflege

Arganöl stärkt trockene Füße und mildert Schwielen, es befeuchtet stark die beschädigten Fersen.

  • Tragen Sie in der täglichen Pflege so oft wie nötig einige Tropfen auf den gesamten Fuß auf
  • Verwenden Sie zur Reparaturpflege ein Fußpeeling, um abgestorbene Haut zu entfernen.
  • Einige Tropfen auftragen und leicht massieren, dabei die Fersen und sehr trockene Stellen betonen.
  • Um die Vorteile von Arganöl auf Ihrer Haut zu genießen, können Sie es verwenden:

in der Fußpflege, um Irritationen zu lindern und tief zu befeuchten.


Arganöl ungeröstet und Gesichtspflege

Arganöl Gesicht ist ein Öl, reich an Fettsäuren, Sterinen und Vitaminen E. Diese Lipide sind unerlässlich, um die Schutzschicht der Haut, die Epidermis, zu regenerieren und zu pflegen. Arganöl ist ideal zur Pflege trockener und gereizter Haut.

Bei regelmäßiger Anwendung auf einer Narbe behält es eine gute Flüssigkeitszufuhr bei und verringert so Rötungen und Verspannungen. Arganöl hilft, die Auswirkungen der Zeit zu bekämpfen und das Auftreten feiner Linien zu verhindern, indem die Zellerneuerung aktiviert wird.

Es ist daher besonders für die Gesichtspflege geeignet. In der Tat erlaubt es trockene Haut, gut zu hydrieren und fettige Haut, um überschüssiges Talg zu regulieren. Solange es organisch und zu 100% natürlich ist, kann es sogar als Make-up-Entferner verwendet werden.

Um die Vorteile von Arganöl auf Ihrer Haut zu genießen, können Sie es verwenden:

in Tagescreme für seine feuchtigkeitsspendenden und schützenden Eigenschaften
Als Nachtcreme für die Anti-Aging- und Regenerationswirkung
IN DER KÖRPERPFLEGE:

Arganöl ist ideal für die Suche nach nährender und weicher Haut

Arganöl revitalisiert die Haut. Es ist daher eine hervorragende Pflege für die Elastizität der Haut, aber auch für die Zellerneuerung. Bei der Massage hinterlässt es eine seidige Haut, hydratisiert und ein Gefühl des Wohlbefindens. Sie können auch ein paar Tropfen Arganöl in Ihr Bad geben, um eine weiche Haut zu finden.

Arganöl ist ideal, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen

Bei trockener oder sehr trockener Haut verwenden Sie Arganöl, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, indem Sie die notwendigen Nährstoffe zur Verfügung stellen und Reizungen lindern.