Arganöl Wirkung

Arganöl Wirkung

Arganöl Wirkung

                                       

 

 

 

 

 

                                        Arganöl Wirkungen oder auch Argan Öl Wirkungen

 

Aufgrund seiner diversen Vorzüge gehört das kostbare Arganöl derzeit zu den preisintensivsten Ölen dieser Welt .Seine naturgegebene Zusammensetzung ist wesentlich gesünder als bestes Olivenöl und besitzt einzigartige Wirk- und Inhaltstoffe,welche seit jeher in die Medizin und Kosmetik unverzichtbar sind.der Handel bietet zwei unterschiedliche Sorten des Arganöls an.

Hierbei wird normalerweise zwischen dem Argan Öl aus ungerösteten und aus gerösteten Kernen unterschieden.Beide Varianten sind von höchster Qualität und werden für verschiedene Ansprüche eingesetzt.Das Arganöl aus gerösteten Kernen wird meistens als Speiseöl verwendet.Das leichte Röstaroma ergibt den typischen nussähnlichen Geschmack.Das native Arganöl kann ebenso als Speiseöl genutzt werden,wobei sein Geschmack wesentlich milder ausfällt.

 

                                               Heilende Wirkung für den gesamten Organismus

 

Da das Arganöl nicht nur eine wahre Delikatesse darstellt,sondern auch höchst wirksame Heilkräfte besitzt ist es eine Rarität und somit Kostbarkeit.es verfügt gegenüber anderen Ölen über wertvolle Inhaltstoffe wie beispielsweise äusserst hohe Konzentrationen der biologisch aktiven,essentiellen sowie ein- und mehrfah ungesättigten Fettsäuren ( mehr als 80 Prozent),wobei Oleinsäure hauptsächlich vorkommen.

Zudem beinhaltet das Arganöl einen wichtigen Anteil  naturgegebener Antioxidantien,welche einen wirksamen Schutz vor gesundheitsschädlichen freien Radikalen bieten.Arganöl ist des Weiteren äusserst reich an Alpha-Tocopherol,das über eine immens starke Vitamin E-Aktivität verfügt.Die Sterole Spinasterole und Schottenol,welche eine tragende Rolle für das Immunsystem spielen und sich im Arganöl befinden ,haben das Interesse ethicher Experten geweckt.

Die marokkanischen Berberfamilien setzen deshalb das Arganöl  in alter Tradition für ethliche medizinische Heilzwecke ein.So werden mit dem Öl nicht nur Magen- wie auch Darmbeschwerden,sondern auch Kreislauf- und Herzprobleme behandelt.Selbst bei der Desinfektion und Heilung von Wunden sowie bei Sonnenbrand wird das Argan Öl erfolgreich eingesetzt.In der klassischen Medizin ist die Anwendung des Arganöls bei Windpoken und Akne ,Neurodermitis,Ekzemen und Gelenkbeschwerden sowie Reuma und auch Hämorrhoiden bekannt.